Herzlich Willkommen in der Tiergesundheits-Akademie

Giftpflanzen - Pferde - Notfälle - Seminar

Giftpflanzen begegnen Deinem Pferd am Stall, auf der Weide, beim Ausritt und sogar im Heu...

Damit Dein Pferd sich nicht vergiftet, lernst Du hier...

... wichtige Giftpflanzen erkennen und bestimmen. Du weißt, welche Giftpflanzen dort wachsen wo Du gerne ausreitest.

...ihre Bedürfnisse kennen und weißt wo die Pflanzen wachsen, welchen Boden sie brauchen und wie Du sie wieder los wirst.

... welches Weidemanagement nötig ist, was Du mit Deiner Weide machst, damit dort keine Giftpflanzen mehr wachsen.

Das gilt auch für den Bereich um die Weide herum, denn viele Spaziergänger füttern trotz Warnhinweis, was vor der Weide wächst.

Praktische Bestimmungsübungen machen Dir das Erkennen der Pflanzen leichter.

Leider kannst Du nicht immer alles verändern bzw. neu pflanzen, deshalb musst Du wissen, was Du im Falle einer Vergiftung machen sollst.

Falls es also mal schief geht und Dein Pferd eine giftige Pflanze gefressen hat, so weißt Du nach dem Seminar, welche Erste-Hilfe-Maßnahmen jetzt wichtig sind.

Du weißt wie Du Deinem Pferd hilfst bis der Tierarzt kommt.

Dazu weißt Du nach dem Seminar, welche Pflanzen und Hecken Du auf Deiner Weide pflanzen kannst.

><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>><><><><><><><><><><

Wann: jede Woche Donnerstagabend live online.

Q&A: Jede zweite Woche nach dem Seminar! Du kannst mir vorher Deine Fragen über Mail zusenden.

Ich werde über die Pflanzen sprechen, die Dich interessieren und bei Dir Zuhause wachsen!

 

Termine

Start: 27.05.2021 19 bis 21Uhr

03.06.2021 von 19 - 21 Uhr plus Fragen

10.06.2021 von 19 - 21 Uhr

17.06.2021 von 19 - 21 Uhr plus Fragen

24.06.2021 von 19 - 21 Uhr

01.07.2021 von 19 - 21 Uhr plus Fragen

 

 

Nur jetzt zu Beginn bekommst Du das Seminar einmalig

für 49,- € pro Abend,

also für 294,-€

statt 449,-€

nur für 5 Wochen

Tag
Stunde
Minute
Sekunde
20180902_123556

Vita von Dr. Beatrice Dülffer-Schneitzer 

Jg. 1965, 3 Kinder. Dr. Beatrice Dülffer-Schneitzer ist Tierärztin. Neben dem Studium arbeitete sie 2 Jahre in der Klinik für Innere Erkrankungen und bewirtschaftete einen kleinen Bauernhof mit Pferden, Hunden, Katzen und Enten. Während der Arbeit an ihrer Dissertation arbeitete sie in der Bakteriologie und Immunologie der JLU in Gießen. Bereits während des Studiums interessierte sie sich für die Naturheilkunde. Neben der Kräuterheil- (Phytotherapie) und Giftpflanzenkunde beschäftigte sich intensiv mit Akupunktur, Akupressur, Fütterung und Bachblütentherapie. Nach dem Studium lernte sie Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in China und Deutschland und arbeitete einige Jahre in einer Praxis mit Kleintieren und Pferden. Seit 2001 schreibt sie erfolgreich Fachbücher und Fachartikel, ist beratende Expertin für Pferdezeitschriften und Fachlektorin. Ihr besonderes Steckenpferd ist die Vorsorge und Gesunderhaltung der Tiere.

Von Beginn des Jahres 2010 bis Ende 2020 arbeitete sie freiberuflich an verschiedenen Standorten der Paracelsus-Schule als Dozentin zur Ausbildung von Tierheilpraktiker-Innen.

Ende 2020 gründete sie eine Firma, die sich der Online-Ausbildung von Tierbesitzern und Tierliebhabern widmet. Hier nutzte Sie ihre Erfahrung und ihr Wissen, um Tierfreunde zu lehren wie sie ihre Tiere selbst gesund erhalten. Auch kleinere gesundheitliche Probleme lernen sie selbstständig mithilfe sanfter Heilmethoden zu lösen. Weiterhin werden bald Ausbildungen zum Tiertherapeuten sowie zum Ernährungsberater für Tiere mit Schwerpunkt Kleintiere, Reptilien und Pferde angeboten.

Fohlen im Mohn
© 2020 Dr. Beatrice Dülffer-Schneitzer